Aktuelle Hinweise aus der Zentralen IT

  • Deaktivierung der Weiterleitung durch Outlook- bzw. OWA-Regeln

    Das LRZ wird ab dem 20.11.2017 Weiterleitungen durch Outlook- bzw. OWA-Regeln deaktivieren und nur noch Weiterleitungen unterstützen, die in der Online Account-Verwaltung der Hochschule München (HM) verwaltet werden.
    Erklärung:
    Wenn die Ziel-Mailadresse, an die Mails per Outlook- oder OWA-Regel weitergeleitet werden, nicht (mehr) existieren sollte, sendet das fremde System die Mails zurück, der LRZ Mailserver versucht aber immer wieder, die Mail doch noch zuzustellen. Das Exchange System erkennt das leider nicht und es kommt zu Schleifen (Mail-Loops) mit der Gefahr, dass der jeweilige Provider (wie kürzlich z.B. T-online) den Mailempfang von LRZ-Mailservern komplett sperrt. Dann ist überhaupt kein Mailversand an irgendeine Mailadresse dieses Providers möglich. Es betrifft nicht nur Exchange Nutzer der Hochschule, sondern auch andere Nutzer beim LRZ wie die TUM, LMU oder andere Partner des LRZ.
    Für die Weiterleitung Ihrer E-Mails gehen Sie bitte über das Account-Portal zur Online Account-Verwaltung. Dort finden Sie den Menüpunkt Mail-Einstellungen.

    Wo bekomme ich Unterstützung?
    Sollten Sie Probleme mit der Umstellung der Weiterleitungen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Exchange-Beauftragten , sofern Sie von der Zentralen IT direkt betreut werden, an Ihre bekannten Support Ansprechpartner.


  • BayernWLAN an der Hochschule München

  • Störungen im WLAN durch "wilde" APs

IT- Support

Kontakt-Formular

Außerhalb der HM, benötigen Sie den VPN-Client .